Open/Close Menu Strafrecht | Verkehrsrecht | Versicherungsrecht in Berlin
In regelmäßigen Abständen möchten wir an dieser Stelle aus unserer anwaltlichen Praxis im Bereich des Strafrechts, des Verkehrsrechts und des Versicherungsrechts berichten.

Fahrerflucht – „Ich habe nichts bemerkt“   Fahrerflucht kommt täglich bundesweit vor: im vergangenen Jahr beging bei etwa jedem zehnten Unfall einer der Beteiligten Fahrerflucht. In vielen Fällen handelt es sich dabei um kleinere Blechschäden, doch  es kommt auch immer wieder zu Verkehrsunfällen, bei denen Personen Schäden davon tragen. Auch die Berliner Polizei hat mit…

Fahrerflucht – „Welche Opfer-Rechte habe ich?“ Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Dennoch kommt es täglich vor, dass der Verursacher eines Unfalls das Weite sucht, bevor er erkannt wird. Für Opfer umso bitterer, denn diese bleiben auf ihrem Schaden mitunter sitzen. Auch wenn eine Vollkaskoversicherung erstmal zahlt, tragen die Opfer die Quittung, ohne sich selbst ein Fehlverhalten…

Fahrerflucht und Schaden – Gregor Samimi, Berliner Anwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht gibt Tipps rund um das Thema Unfallflucht und seine Folgen. Man wird in einen Unfall verwickelt und der Unfallgegner entfernt sich von der Unfallstelle unerlaubt – Was nun? Die Grüne für das sogenannte unerlaubte Entfernen von der Unfallstelle können vielfältig sein. Mitunter hat…

Fahrerflucht – Hilfe durch Gregor Samimi, Fachanwalt für Verkehrsrecht in Berlin. Fahrerflucht: Welche Strafe droht? Fahrerflucht: Sich nach einem Unfall in Abwesenheit des Geschädigten richtig zu verhalten, ist nicht ganz leicht. Selbst wer guten Willens ist und seine Kontaktdaten am Unfallort hinterlässt, kann sich wegen Unfallflucht strafbar machen. Mitunter wird man aber auch Opfer einer Betrugsmasche!…

Verkehrsrecht: Fachanwalt für Verkehrsrecht uns Strafrecht in Berlin informiert. Schwarzfahren in Berlin – was droht? Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt ohne ein gültiges Ticket zu lösen muss dies mitunter teuer bezahlen. Schwarzfahren ist kein Kavaliersdelikt, denn das Erschleichen von Leistungen stellt eine Straftat gem. § 265a StGB dar. Einige Schwarzfahrer müssen sich schließlich vor Gericht verantworten…

  Google-Ranking und Suchmaschinenoptimierung im Rechtsdienstleistungsmarkt So generieren die Seiten www.anwalt.org, www.bussgeldkatalog.org und www.bussgeldrechner.org mehr Sichtbarkeit, Traffic, Leads und Conversions. Von Rechtsanwalt Gregor Samimi[1] Der Kampf um die Kundenschnittstelle Google hat zwischenzeitlich durch den intensiven Einsatz von Suchmaschinenoptimierungsstrategien eine neue, nie dagewesene Dimension erreicht und könnte den Rechtsdienstleistungsmarkt, so wie er bisher Bestand hatte, nachhaltig…

Keyless-Go System – „Wie kann ich mich vor einem Auto-Diebstahl schützen?“ Das Keyless-Go-System ist eine moderne Sonderausstattung bei Neuwagen. Viele Kunden zahlen einen erheblichen Aufpreis von bis zu 1.000 Euro, weil diese neue Technik viele Vorteile mit sich bringt. Mit Hilfe des Keyless-Go Systems lässt sich der Wagen auch öffnen, wenn sich der Schlüssel in…

Carsharing – „Schäden am Fahrzeug immer melden!“ Mit der Zahl der Carsharingnutzer steigen auch die gemeldeten Schadensfälle an den Fahrzeugen. Denn Kratzer und Dellen an den Boliden sind keine Seltenheit und schlagen finanziell mächtig zu buche. Dabei stellt sich dem Nutzer immer wieder die Frage, wer für Schäden an dem gemieteten Fahrzeug aufzukommen hat. Die…

Dashcam: Verwendung legal oder illegal? Dashcam: Zum ersten Mal hat ein Obergericht über die Verwertbarkeit von Dashcams als Beweismittel entschieden. Das Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) hat für den konkreten Fall in seinem Beschluss vom 4.5.2016 grünes Licht gegeben: Zur Verfolgung schwerwiegender Verkehrsordnungswidrigkeiten dürfen Dashcam-Aufnahmen verwertet werden. Was ist eine Dashcam? Eine Dashcam ist eine kleine Videokamera….

Gaffer und Schaulustige behindern Einsatzkräfte Nach einem schweren Unfall auf der Bundesautobahn A3 bespritzte ein Feuerwehrmann vorbeifahrende Gaffer, in bester Absicht und wohl in Abstimmung mit der Polizei, mit dem Löschstrahl seines Feuerwehrfahrzeuges. Nun muss es sich möglicherweise selbst strafrechtlich verantworten.   Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr „Juristisch gesehen könnte die Aktion einen sogenannten „Gefährlichen…

Handy am Steuer – Autofahrer werden stärker zur Kasse gebeten Die Benutzung des Handys am Steuer ist schon seit längerer Zeit untersagt und wird mit Bußgeld geahndet. Der Bundesrat reagiert mit seinen Gesetzesänderungen bzw. –neuerungen auf stark zunehmende Probleme. Mit der Erweiterung des Handyverbots wird auf die Nutzung des Smartphones als zunehmende Unfallursache reagiert. Eine…

Fahrtenbuchauflage Die Fahrerlaubnisbehörde (in Berlin das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten, kurz LABO), kann nach einem punktebewährten Verkehrsverstoß ein Fahrtenbuch anordnen. Die Maßnahme wird gemäß § 31a Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) mittels Bescheid angeordnet, wenn sich der Fahrer des Fahrzeuges nicht ermitteln lässt und/oder der Halter des Fahrzeuges nicht bereit war, bei der Feststellung des Fahrzeugführers mitzuwirken….

Page 1 of 41 2 3 4

Verwandte Beiträge:

Wohnungseinbruch und Schaden Wohnungseinbruchsschaden – Hilfe in Berlin durch Rechtsanwalt Gregor Samimi. Wohnungseinbruch in Berlin Wohnungseinbruch: Einbrüche haben in den let...
Private Krankenversicherung: Material- und Laborko... Krankenversicherungsschutz - Berliner Fachanwalt für Versicherungsrecht hilft, wenn die private Krankenversicherung nicht zahlt Private Krankenversic...
Fahrlässige Tötung Fahrlässige Tötung – Was droht? Vorwurf fahrlässige Tötung: Herr Carsten B. befuhr an einem winterlichen Abend eine Landstraße Richtung Berlin. Trotz...
KfZ-Gutachter Kfz-Gutachter - Rechtsanwalt Gregor Samimi gibt Tipps zur Auswahl des richtigen Gutachters KfZ-Gutachter: „Was ich über ein Kfz-Gutachten wissen soll...
logo-footer

BESUCHEN SIE UNS AUF: