Anwaltformulare Rechtsschutzversicherung
100% v. 2 Stimme(n)

Anwaltformulare Rechtsschutzversicherung –  von Rechtsanwalt Gregor Samimi, Berlin

Anwaltformulare Rechtsschutzversicherung

Das Werk von Rechtsanwalt Gregor Samimi wurde im Jahr 2013 neu aufgelegten. Die „AnwaltFormulare Rechtsschutzversicherung“ erleichtern Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten mittels zahlreicher Fallbeispiele den Zugang zu typischen Problemen in der Bearbeitung von rechtsschutzversicherten Mandaten. Durch den Einsatz standardisierter Musterschreiben verkürzt sich Ihre Bearbeitungszeit wesentlich. Berücksichtigt werden insbesondere auch die neueren Allgemeinen Rechtsschutzbedingungen (ARB). Informieren Sie sich über den aktuellen Stand, denn die dort angenommene Repräsentantenhaftung führt zu weitreichendem Haftungspotential für Sie als Anwalt.

Die Neuauflage des Werkes ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Buchcover Anwaltformulare Rechtsschutzversicherung von Gregor Samimi
Anwaltformulare Rechtsschutzversicherung

Rezensionen zur 3. Auflage 2013

Rechtsanwalt Henr Naeve, Hamburg, AdVoice 2013.„Das Buch ist für jeden Kollegen, der mit Rechtschutzversicherungen zu tun hat, eine große Arbeitserleichterung und sehr empfehlenswert.“
Rechtsanwalt Wolfgang Koch, Erftstadt, Zeitschrift Schadenspraxis, 06/2013.Hier spricht die Praxis; dieser ausgezeichnete Ratgeber eines profunden Experten sollte in keiner Anwaltskanzlei fehlen.
Rechtsanwalt Alexander Dauer, Berlin, Zeitschrift für Schadensrecht (zfs), 2013.„Gregor Samimi ist es gelungen, in 12 Kapiteln ein höchst
praxistaugliches Nachschlagewerk für die tägliche Praxis im
Umgang mit den Rechtsschutzversicherungen zu schaffen.“
Dr. Hans-Georg Meier, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin, AE 2013. Rezension lesen.„Mit der Fülle der angebotenen Muster und der Informationen muss sich der Leser vertraut machen, will er den vollen Wert aus dem Buch schöpfen. Unterzieht er sich dieser Mühe, wird er in späteren Fällen höchsten Nutzen aus dieser Arbeitshilfe ziehen. Sehr empfehlenswert!“

 

Rezension zur 2. Auflage 2010

 Kilian, Matthias, Anwaltsblatt, Bücherschau.„Gregor Samimi, der seit vielen Jahren immer wieder zum Thema Versicherungs-und Vergütungsrecht zur Feder greift, hat nach weniger als zwei Jahren eine Neuauflage seines Werkes „AnwaltFormulare Rechtsschutzversicherung“ vorgelegt – Zeichen dafür, dass das bereits in der Vorauflage in der Bücherschau gelobte Werk wohlwollende Aufnahme am Markt gefunden hat. Das Buch ist, wie der Reihentitel indiziert, als Formularsammlung konzipiert. Die einzelnen Formulare werden durch Zwischentexte aber zu einer geschlossenen systematischen Darstellung verknüpft, die auch über den Rechtsschutzversicherungsfall hinausreicht und in kurzen Exkursen den Rechtsschutzversicherungsmarkt in den Blick nimmt. Die Schwerpunktsetzung orientiert sich an den typischen Anforderungen, die ein rechtsschutzversichertes Mandat immer wieder mit sich bringt – die hiermit verbundenen Leiden hat Samimi vor einigen Wochen in einem Vortrag skizziert: „Die Rechtsschutzversicherung antwortet nicht auf die Deckungsanfrage, der erbetene Vorschuss bleibt aus, die Erfolgsaussichten werden in Frage gestellt, die Kostenübernahme wird abgelehnt oder die Vergütung gekürzt“. Ob es Zufall ist, dass dem Thema Deckungsklagen mehr als ein Viertel der systematischen Darstellung gewidmet ist?

 

 

Rezensionen zur 1. Auflage 2008

Prof. Dr. Karl Maier, Mitautor im Harbauer, ARB-Rechtsschutzkommentar.„Der Autor liefert aktuelle und praktische Informationen über die anwaltsrelevanten Fragen der Rechtsschutzversicherung. Die Musterschreiben sind prägnant, beinhalten die wesentlichen Punkte und stellen eine erhebliche Erleichterung für die Korrespondenz mit den Rechtsschutzversicherern dar. Das Buch ist eine zuverlässige und schnelle Hilfe für den anwaltlichen Praxisalltag.“
Rechtsanwalt Dr. Hubert W. van Bühren, Spektrum für Versicherungsrecht, 1/2008, 32.„Der Inhalt des Buches enthält mehr als der Titel verspricht: Neben den Musterschriftsätzen gibt der Autor einen umfassenden Überblick über die Systematik und Probleme der Rechtsschutzversicherung.Von Rechtsschutzversicherungen werden jährlich 3,5 Mio. Schadensfälle abgewickelt, im Regelfall unter Beteiligung von Rechtsanwälten. Die Korrespondenz mit Rechtsschutzversicherern, die von der Anwaltschaft meistens kostenlos als Serviceleistung durchgeführt wird, ist oft umfangreicher als die mit der Gegenseite. Eine Rationalisierung und Vereinfachung dieser Tätigkeit ist daher dringend geboten. Die Musterschriftsätze und Musterklagen beschränken sich nicht auf die Darstellung des Sachverhalts, es wird vielmehr durch Rechtsprechungszitate im jeweiligen Problemkreis dem Versicherer deutlich gemacht, dass im konkreten Fall Versicherungsschutz zu gewähren ist.

Der Autor behandelt die Problematik der Kostenzusage für den Weiterbeschäftigungsantrag im Arbeitsrecht und die unberechtigte Verweigerung der Rechtsschutzversicherer für die außergerichtliche Tätigkeit bei einer Kündigungsschutzklage.

Angesprochen werden alle Rechtsprobleme, die in der Rechtsschutzversicherung auftauchen können, dies gilt insbesondere für Obliegenheitsverletzungen, Risikoausschlüsse und das Quotenvorrecht, das in der Rechtsschutzversicherung eine immer größere Rolle spielt.

Im Kaufpreis des Buches enthalten ist eine mitgelieferte CD, die es erleichtert, die Musterschriftsätze und Musterklagen in die kanzleieigene Software einzupflegen.

Das Buch AnwaltFormulare Rechtsschutzversicherung von Gregor Samimi ist in jeder Hinsicht gelungen und eine wertvolle Hilfe für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die mit versicherungsrechtlichen Mandaten befasst sind. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis, das sicherlich noch ausbaufähig ist, erleichtert auch dem ungeübten Leser den schnellen Zugriff zu dem Problemkreis, der im konkreten Fall angesprochen ist.“

Rechtsanwalt Axel Pabst, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Frankfurt am Main, Anwaltsblatt 4/2008, Bücher und Internet, XXXVIII.„Das Buch Anwaltformulare Rechtsschutzversicherung von Versicherungsfachanwalt Gregor Samimi vermittelt einen systematischen Überblick der anwaltlichen Tätigkeiten gegenüber den Rechtsschutzversicherern. Es gibt zu jeden der umfassenden Problemfelder, die vom Eintritt des Versicherungsfalls über die Obliegenheiten bis zur anwaltlichen Vergütung reichen, eine Einführung und erklärt die Thematik trotz der Kürze gut.Das Hauptaugenmerk des Buches liegt jedoch auf den zahlreichen Fallbeispielen, Musterschreiben und –klagen, die durch zusätzliche kurze Hinweise näher erläutert werden und viele praktische Tipps geben. So ist das Buch vor allem für Berufseinsteiger empfehlenswert, die bisher wenig Erfahrung und Auseinandersetzungen mit Rechtschutzversicherungen hatten. Zu dem Buch wird außerdem eine CD-ROM geliefert, die alle abgedruckten Formulare enthält. So kann man sich mit Hilfe der Musterformulare schnell und einfach ein Gerüst zur Klage oder Korrespondenz mit dem Rechtsschutzversicherer erstellen…“
Heinz Hansens, Vorsitzender Richter am Landgericht Berlin (Kostenkammer, RVGreport 6/2008, 213.„Die Bearbeitung von rechtsschutzversicherten Mandanten macht in der Praxis immer wieder Schwierigkeiten. Das mit zahlreichen Fallbeispielen und standardisierten Musterschreiben angereicherte Buch verkürzt die Bearbeitungszeit solcher Mandate erheblich. In § 1 befasst sich SAMIMI, der als Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Strafrecht für diese Rechtsmaterie besonders qualifiziert ist, mit der Bedeutung der Rechtsschutzversicherung. Interessant für jeden Leser ist sicherlich die in Rn. 13 abgedruckte Beschwerdestatistik für den Versicherungszweig der Rechtsschutzversicherung. § 2 des Buches befasst sich SAMIMI mit dem Versicherungsverhältnis, in dem Muster für den Eintritt des Versicherungsfalls und für die Einholung der Deckungszusage abgedruckt werden… Fazit: Ein Buch, das schnelle Hilfe für den praktischen Umgang mit Rechtsschutzversicherungen leistet.“
Rechtsanwalt Malte Dedden, Kehl, AdVoice 01/09, 61.„Fazit: Die AnwaltFormulare Rechtsschutzversicherung
sind, auch dank der CDROM, ein nützliches Hilfsmittel für die tägliche Praxis und können sich bereits mit dem ersten rechtsschutzversicherten Fall rentieren. Erfreulich ist, dass hier von einem FA für Versicherungsrecht aus der Praxis für die Praxis geschrieben wurde.“
Rechtsanwalt Dr. Matthias Kilian, Köln, Anwaltsblatt 6/2009, 455.Das Werk ,,Rechtsschutzversicherung“ von Gregor Samimi, insbesondere Lesern des Berliner Anwaltsblatts als versierter Autor zum Thema wohlbekannt, ist in der Reihe „AnwaltFormulare“ erschienen. Das Werk verfolgt, so das Vorwort, nicht nur das Ziel, durch Muster und Hinweise Grundkenntnisse des Rechtsschutzversicherungsrechts zu transportieren, sondern auch die Wissensüberlegenheit der Rechtsschutzversicherungen in Sachen Rechtsprechung zu den ARB zu nivellieren…Es bietet das notwendige Know-how, um die Abwicklung rechtsschutzversicherter Mandate zu standardisieren, so dass das Buch eine sinnvolle Ergänzung jeder Anwaltsbibliothek ist.
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Michael Stephan, Dresden, in VRB 8/2009, 297.„…Insgesamt sind die zahlreichen Muster und Musterklagen in allen Paragrafen prägnant und verkürzen und erleichtern die Korrespondenz mit den Rechtsschutzversicherern. Für den anwaltlichen Praxisalltag ist das Werk eine schnelle Hilfe und sollte daher im Bücherbestand des Praktikers nicht fehlen, insbesondere auch deshalb, weil eine CD-Rom mit allen im Buch befindlichen Formularen zur schnellen Übernahme in den anwaltlichen Schriftsatz beigefügt ist.“

 

Verwandte Beiträge:

Fachanwalt für Versicherungsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht Gregor Samimi ✩ Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht und Versicherungsrecht in BerlinDer ...
Pflichtverteidiger Pflichtverteidigung – Hilfe durch Fachanwalt für Strafrecht in Berlin. Pflichtverteidiger im Strafprozess In einem Strafprozess wird ein Angeklagter...
Blitzer Blitzer - Hilfe in Berlin durch Fachanwalt für Verkehrsrecht. Blitzer: „Ich wurde geblitzt – was nun?“ Verkehrsunfälle lassen sich immer wieder auf ...
Britzer Tunnel in Berlin und Temposünder Seit dem 26. Mai 2010 wird die Geschwindigkeit im Britzer Tunnel durch eine neue Blitzeranlage überwacht. Diese Geschwindigkeitsüberwachungsanlage umf...