Kfz Gutachter – Rechtsanwalt Gregor Samimi, Fachanwalt für Verkehrsrecht, sagt Ihnen warum es bei einem unverschuldeten Unfall so wichtig ist, einen Kfz-Gutachter Ihres Vertrauens und einen Verkehrsanwalt hinzuzuziehen und dies auf gar keinen Fall der gegnerischen Versicherung zu überlassen.

KfZ Gutachter Berlin 

Nach einem Verkehrsunfall bleibt häufig ein Sachschaden zurück. Wie hoch die Kosten der Reparatur sein werden, lässt sich für einen Laien nur schwer abschätzen. Das liegt vor allem daran, dass die Schäden nicht immer äußerlich zu erkennen und die Kosten für Ersatzteile nicht geläufig sind. Hier helfen Kfz-Gutachter weiter. Diese Sachverständigen verfügen über eine besondere Sachkunde und können nach der Inspizierung des Fahrzeugs recht genau feststellen, in welchem Rahmen sich der Schaden bewegt. Die Feststellungen des Sachverständigen werden dann in einem Gutachten dokumentiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schadens­abwick­lung nach einem Auto­unfall – So tricksen die Versicherer

Wie wichtig es ist, einen Sachverständigen Ihres Vertrauens hinzuzuziehen, schildert der Beitrag „Schadens­abwick­lung nach Auto­unfall – So tricksen die Versicherer“ der Stiftung Warentest vom 04.02.2020: „Deshalb lautet die oberste Regel nach einem unverschuldeten Unfall: nicht den gegnerischen Versicherer kontaktieren. Er ist nicht Partner des Geschädigten, schon gar nicht Helfer, sondern will die maximal mögliche Ersparnis für sich selbst herausholen. Auch keine gute Idee ist es, einer Werkstatt die Schaden­abwick­lung zu überlassen. Viele bieten Rundum-Sorglos-Pakete inklusive Mietwagen. Doch auch die Werkstatt verfolgt ihre eigenen Interessen.“

Was ist ein Kfz-Gutachten?

Das Kfz-Gutachten ist ein Urteil des Sachverständigen über den Zustand Ihres verunfallten Wagens. Der Gutachter trifft in dem Gutachten Feststellungen zum aktuellen Ist-Zustand und zieht daraus seine Schlüsse. Es beinhaltet alle wesentlichen Daten: Angaben zur Verkehrssicherheit und Fahrtüchtigkeit des Unfallfahrzeugs, Ausführungen zu reparierten und nicht reparierten Vorschäden, Beschreibung des Zustands des Fahrzeugs, Abbildungen von dem Fahrzeug und den Schäden, Restwert, Wertminderung und Angaben zum Nutzungsausfall, usw. Dabei greift der Gutachter auf seine Fachkenntnis, Erfahrung und aktuelle Zahlen für Stundenverrechnungssätze zurück. So können die Kosten exakt beziffert werden.

Ein Kfz Gutachter bei der Schadensaufnahme in Berlin Lankwitz.

Was kostet ein Gutachten?

Steht bereits fest, dass Sie unverschuldet in den Verkehrsunfall geraten sind, werden die Gutachterkosten regelmäßig von der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung übernommen. Dies gilt auch für die Anwaltskosten. Das gilt auch dann, wenn Sie sich einen Sachverständigen frei gewählt haben. Eine Gebührenordnung existiert nicht. Der Sachverständige kann ein Honorar in Rechnung stellen, das an das Sachgebiet, die Schwierigkeit, den Umfang und die Besonderheiten des Falls angepasst sind. Insoweit spielt die Üblichkeit der Gebühr eine ganz entscheidende Rolle. In der Regel gibt es aber wenig Meinungsverschiedenheiten, was die in Rechnung gestellte Gebührenhöhe betrifft. „Der Geschädigte muss auch nicht Preise vergleichen, um einen besonders güns­tigen Gutachter zu finden. Der Preis darf nur nicht offensicht­lich über­höht sein (Bundes­gerichts­hof [BGH], Az. VI ZR 61/17)“, stellt die Stiftung Warentest fest.

Was gilt bei Bagatellschäden?

Liegt der Schaden unter dem Wert von rund 1.000 Euro spricht man von einem Bagatellschaden. In einem solchen Fall werden die Kosten für das Gutachten oft nicht erstattet. Bei einem Schaden über 1.000 Euro ist die Erstellung eines Gutachtens ratsam. Einige Gerichte sehen die Grenze bei 1.500 Euro. Beläuft sich der Unfallschaden lediglich auf 300 Euro, ist ein Kostenvoranschlag die bessere Alternative. Doch wie so häufig weiß man vor der Begutachtung durch einen Sachverständigen nicht, wie hoch der Schaden sein wird. Wie geht man am besten vor? Ein seriöser und unabhängiger Sachverständige wird sich Ihren Wagen anschauen und relativ schnell abschätzen können, ob es sich um einen eindeutigen Fall handelt. Dementsprechend wird er Ihnen zu einem Gutachten oder einem Kostenvoranschlag bzw. Kurzgutachten raten. Sollte ein Bagatellschaden jedoch nicht sicher zu erkennen sein, lohnt sich ein Gutachten. Das Prognoserisiko trägt der Schädiger bzw. dessen Versicherung.

In der Werkstatt zeigt sich erst das gesamte Ausmaß des Schadens.
Ob noch ein Bagatellschaden vorliegt ist für den Laien meist nicht zu erkennen.

Schließlich ist der Kostenvoranschlag qualitativ nicht mit der Erstellung eines Gutachtens zu vergleichen. Bei einem Kostenvoranschlag begutachtet der Werkstattmeister das Fahrzeug und dokumentiert seine Beobachtungen. Daraus lassen sich die Reparaturkosten ungefähr ermitteln. Weitere Ausführungen enthält der Kostenvoranschlag jedoch nicht. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Versicherung sich häufig auf den Kostenvoranschlag beruft. Fallen die Kosten letztlich höher aus, laufen Sie Gefahr, auf den Kosten sitzen zu bleiben. Der Kostenvoranschlag hat einen finanziellen Vorteil: er kostet oft nicht mehr als 100 Euro. Einige Sachverständige bieten für diese Situation eine kundenfreundliche Lösung: Sie erstellen ein Kurz-Gutachten. Das ist qualitativ mit einem vollwertigen Gutachten vergleichbar. Es enthält lediglich keine Ausführungen zur Wertminderung und Nutzungsausfallkosten. Oft zeigen sich Sachverständige kundenfreundlich und kommen den Geschädigten beim Ausgleich Ihrer Vergütung entgegen. Es lohnt sich, den Sachverständigen seines Vertrauens darauf anzusprechen.

Was sollte ich bei der Wahl eines Kfz Gutachters beachten?

Die Bezeichnung des Sachverständigen ist in Deutschland nicht geschützt. Üblicherweise können die Kfz-Sachverständige Ihre Expertise aber z.B. als Karosseriebaumeister nachweisen.

Bietet Ihnen die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung an, einen Gutachter zu beauftragen, sollten Sie aus nahe liegenden Gründen wachsam und kritisch sein und das Angebot ausschlagen.

Beauftragen Sie daher einen unabhängigen Sachverständigen ihres Vertrauens, der unvoreingenommen ist und objektiv das Gutachten erstellt. Sie können sich bei den staatlichen Stellen (Handelskammer, Industriekammer, Handwerkskammer oder einem Kfz-Sachverständigenverband) über  einen geeigneten Sachverständige informieren. Ein Kfz-Gutachter versteht sich als lösungsorientierter Servicedienstleister im Auftrag des Kunden.

Bei der Suche nach einem geeigneten Gutachter können Sie sich auch von Ihrem Verkehrsanwalt beraten und eine Empfehlung aussprechen lassen. Das ist vermutlich der beste Weg. Ihr Anwalt wird Ihnen sagen, mit welchem Kfz-Sachverständigen er gute Erfahrungen gesammelt hat. Wir arbeiten schon lange mit Kfz-Gutachtern zusammen, die wir Ihnen gerne weiter empfehlen.

Vorsicht vor dem Zentralruf der Autoversicherer

Ist es klug, sich als Geschädigter an den Zentralruf der Autoversicherer zu wenden? Denn nicht selten werden die Geschädigten von dort aus direkt zum Kfz-Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers durchgestellt. Hier und da erläutert die freundliche Sachbearbeiterin dem Geschädigten, dass es nicht notwendig ist, einen freien Sachverständigen oder gar einen Verkehrsanwalt hinzuzuziehen. Mit keinem Wort findet Erwähnung, dass die Gebühren des Sachverständigen und des Anwaltes (bei einem unverschuldeten Unfall) von dem Versicherer zu tragen sind. In dem kritischen Frontal 21 Beitrag (ausgestrahlt am 24.01.2012) wurde das Problem behandelt: „Kritiker meinen, dass Unfallgeschädigte mittels des Zentralrufs immer wieder von der gegnerischen Versicherung über den Tisch gezogen werden; und das noch mit Hilfe der Polizei. Denn die Nummer steht auch auf Personenaustauschkarten oder Unfallaufnahmeprotokollen, die nach einem Unfall von den Polizisten an die Beteiligten ausgehändigt werden.“

Kfz Gutachter Berlin Steglitz

Immer wieder kommt es im Stadtverkehr zu schwerwiegenden Verkehrsunfällen, teils unter Beteiligung von Motorradfahrern und Fußgänger. In derartigen Fällen sollte bei einem unverschuldeten Unfall immer ein Kfz Sachverständiger hinzugezogen werden um den Schaden beziffern zu können. Andernfalls droht dem Geschädigten der Verlust seiner Ansprüche.

In diesem Fall bog der Pkw vom Gardeschützenweg kommend links in die Moltkestraße ab und übersah hierbei einen Motorradfahrer. Es kam zu einem schweren Verkehrsunfall. Auch hier leistet ein Sachverständigengutachten gute Dienste.

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad

In der gegenständlichen Aufnahme bog der Pkw von der Schönebergerstraße nach links in die Holsteinische Straße ab und übersah einen Fahrradfahrer, der durch den Unfall schwer verletzt worden ist. Der Schaden an dem teuren Fahrrad wurde durch einen Sachverständigen beziffert und durch uns zur Regulierung angemeldet. Der Schaden wurde durch die Versicherung anstandslos bezahlt.

Verkehrsunfall nach einer Trunkenheitsfahrt.

Insbesondere im Kreuzungsbereich des Steglitzer Kreisels auf der Schloßstraße herrscht regelmäßig dichter Straßenverkehr. Insbesondere als Linksabbieger drohen erhebliche Gefahren. Hierbei sollte man sich nicht auf den sogenannten grünen Räumungspfeil verlassen. Lässt der Unfallverlauf nicht aufklären, wir der Schaden des Ansruchstellers hälftig geteilt, wie der gegenständliche Verkehrssituation anschaulich zeigt. Auch hier wurde der Schaden zur Zufriedenheit der Mandantin vollständig reguliert.

Kfz Gutachter Berlin Kaskoschaden

Mitunter entzündet sich nicht nur der lieb gewonnene Pkw, sondern auch Streit zwischen dem Geschädigten und der Kaskoversicherung über den Wiederbeschaffungswert des ausgebrannten Pkws. Mitunter bleibt das Gutachten des Versicherer hinter den Erwartungen des Geschädigten zurück. Um den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges beziffern zu könne, ist es dann oft nötig einen eigenen Sachverständigen mit der Bezifferung des Kaskoschadens zu beauftragen, soweit man nicht auf einen Teil der Entschädigung verzichten möchte. Unter Vorlage des Gutachtens kann dann in die Verhandlungen eingetreten werden und nicht selten die vollständige Regulierung oder aber ein zufriedenstellender Vergleich erzielt werden.

In Brand gesetzter Pkw

Verkehrsanwalt Berlin Steglitz

Üblicherweise sollte immer ein Verkehrsanwalt hinzugezogen werden um den Schaden zu beziffern und die berechtigten Ansprüche effektiv und vollständig ersetzt zu bekommen. Die diesbezügliche Vergütung übernimmt (bei einem unverschuldeten Unfall) in der Regel die gegnerische Versicherung. Insoweit sollte man auf diesen Service nicht verzichten um Zeit, Geld und Nerven zu sparen.

Zibb
Autounfall und Schadensersatz

Kfz Gutachter Berlin Schöneberg

Verkehrsunfall mit einem Carsharing-Fahrzeug auf der Autobahnausfahrt Berlin-Schöneberg Alboinstraße.

Die Carsharingfirma verlangte von dem Mieter des Fahrzeuges Regress für die Instandsetzung des Fahrzeuges unter Vorlage eines Sachverständigengutachtens. Die Ansprüche konnten abgewehrt werden, weil kein Fall der groben Fahrlässigkeit vorlag und der Unfallgegner den Sicherheitsabstand nicht einhielt bzw. eine unaufmerksame Fahrweise an den Tag legte.

Kfz-Gutachter Berlin Reinickendorf

Die Ladung des Transporters war nicht richtig gesichert und verlor die Ladung. Hierbei wurden andere Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der Unfall ereignete sich auf dem Saatwinkler Damm in Berlin-Reinickendorf.

Kfz Gutachter Berlin Marzahn

Bei dem gegenständlichen Unfall verlor das Fahrzeug die Bereifung. Nicht immer ist es einfach festzustellen, ob es sich um einen Reparaturschaden oder um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt.

Hilfe vom Anwalt bei Verkehrsunfall, Bußgeldverfahren, Ärger mit Versicherungen & mehr:

Schildern Sie uns schnell und ohne Kostenrisiko Ihr Anliegen! Rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 030 8860303 an oder kontaktieren Sie unser Serviceteam über das Kontaktformular.

Wir melden uns dann bei Ihnen zurück und teilen Ihnen mit, ob und wie wir Sie unterstützen können.

Gregor Samimi wurde 2019 als Top-Anwalt im Verkehrsrecht ausgezeichnet.
Video abspielen
Dieser Artikel wurde herausgegeben von Gregor Samimi.
  1. 07.01.2020

    Gut zu wissen, dass die Kosten für ein Gutachten von dem Unfallverursacher getragen sind. Meine Tochter war Opfer einem Unfall und wir informieren gerne über das Thema. Danke für den Beitrag, hat mir einen guten Überblick über die Figur eines KFZ-Sachverständigers angeboten.

Schreiben Sie einen Kommentar:

*

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige: