Open/Close Menu Strafrecht | Verkehrsrecht | Versicherungsrecht in Berlin
Diebstahl des Autos

Keyless-Go System – „Wie kann ich mich vor einem Auto-Diebstahl schützen?“ Das Keyless-Go-System ist eine moderne Sonderausstattung bei Neuwagen. Viele Kunden zahlen einen erheblichen Aufpreis von bis zu 1.000 Euro, weil diese neue Technik viele Vorteile mit sich bringt. Mit Hilfe des Keyless-Go Systems lässt sich der Wagen auch öffnen, wenn sich der Schlüssel in…

Immer daran denken, den Fahrschein auch zu entwerten.

Verkehrsrecht: Fachanwalt für Verkehrsrecht uns Strafrecht in Berlin informiert. Schwarzfahren in Berlin – was droht? Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt ohne ein gültiges Ticket zu lösen muss dies mitunter teuer bezahlen. Schwarzfahren ist kein Kavaliersdelikt, denn das Erschleichen von Leistungen stellt eine Straftat gem. § 265a StGB dar. Einige Schwarzfahrer müssen sich schließlich vor Gericht verantworten…

Entschädigungsansprüche nach Terroranschlag in Berlin

Der Schock über den  Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016 sitzt immer noch tief. Nach dem Stand der Ermittlungsbehörden wird davon ausgegangen, dass der Tunesier Anis Amri einen zuvor gestohlenen Lkw vorsätzlich in eine Menschenmenge steuerte. 12 Menschen kamen ums Leben, viele wurden teilweise sehr schwer verletzt. Fraglich ist nach wie vor,…

Brandstiftung an einem Auto

Der Berliner Marcus L. traute  seinen Augen nicht, als er durch das Martinshorn der Berliner Berufsfeuerwehr aufgeschreckt, aus dem Fenster sah und sein 5er BMW in Flammen aufgehen sah. Brandanschläge auf geparkte Pkws sind keine Seltenheit.  In Berlin ereignet sich seit Beginn des Jahres eine regelrechte Brandserie. Der Tagesspiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 1.6.2016…

Verbotene Straßenrennen

Illegale Straßenrennen Illegale Straßenrennen sind auch in Berlin für die öffentliche Sicherheit im Straßenverkehr zunehmend zum Problem geworden. Zuletzt kam in Berlin ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer im Februar 2016 ums Leben als zwei Raser im Alter von 24 und 26 Jahren auf dem Berliner Kurfürstendamm ein illegales Rennen veranstalteten. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden jungen Männern…

Polenböller auf der Fanmeile

Schmerzensgeld für Polizeibeamtin: Das Berliner Amtsgericht Tiergarten hat einer Polizeibeamtin ein beachtliches Schmerzensgeld in Höhe von 4.000 Euro zugesprochen. Diese hatte sich als Nebenklägerin und Adhäsionsklägerin dem Strafverfahren gegen den Angreifer angeschlossen. Zudem hat das Gericht auf eine Freiheitsstrafe von 8 Monaten erkannt. Im Urteil heißt es: “Der Angeklagte und der gesondert Verfolgte hielten sich…

Punktehandel im Internet und seine Folgen Punktehandel im Internet: Im Internet existiert ein Markt, der es Verkehrssündern ermöglicht sich von drohenden Punkten in Flensburg freizukaufen. Sogenannte Mittelsmänner bieten die Übernahme der Punkte gegen eine entsprechende Bezahlung an: Wer kennt es nicht, dieses mulmige Gefühl, kurz nachdem man geblitzt wurde. So erging es auch Mathias D….

Wir beraten Sie gerne 030 - 8860303

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht!

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Rückrufnummer
Betreff
Ihre Nachricht
logo-footer

BESUCHEN SIE UNS AUF: