Kategorie: Fahrerflucht

Eine Strafbarkeit wegen Fahrerflucht ist bei einem Wildunfall nicht möglich
Wildunfall: „Droht der Vorwurf der Fahrerflucht nach § 142 StGB?“

Wildunfall – Hilfe vom Fachanwalt für Verkehrsrecht Gregor Samimi Wildunfall: „Droht der Vorwurf der Fahrerflucht?“ Viele Autofahrer fürchten sich davor, dass in der Abenddämmerung oder in der Nacht ein Tier vors Auto läuft. Mitunter hat man keine Möglichkeit mehr auszuweichen. Bei größeren Wildtieren kann dies zu schweren Unfällen führen. Doch

Artikel lesen »
Fahrerflucht begangen.
Fahrerflucht gem. § 142 StGB begangen: „ Wie sollte ich mich verhalten?“

Fahrerflucht begangen – Hilfe vom Fachanwalt für Verkehrsrecht Gregor Samimi Fahrerflucht begangen: „ Wie sollte ich mich verhalten?“ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort oder auch Fahrerflucht genannt stellt eine Straftat dar, die nach § 142 StGB geahndet wird. Dennoch unterschätzen Unfallverursacher mitunter die Konsequenzen, die nach einer Fahrerflucht auf sie zukommen

Artikel lesen »
Der Schaden wird durch die Versicherung übernommen, allerdings teilweise vom Unfallflüchtigen zurückgefordert.
Fahrerflucht § 142 StGB: „Zahlt die Versicherung?“

Fahrerflucht und Versicherung – Hilfe vom Fachanwalt für Verkehrsrecht Gregor Samimi Fahrerflucht: „Zahlt die Versicherung?“ Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort bzw. Fahrerflucht ist eine Straftat und wird mit Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet. Doch auch versicherungsrechtliche Folgen können auf den Unfallverursacher nach der Fahrerflucht zukommen. Ist die Kfz-Versicherung bei Fahrerflucht überhaupt

Artikel lesen »
Strafe für Fahrerflucht sollte nicht unterschätzt werden.
Fahrerflucht § 142 StGB: „Droht ein Eintrag ins Führungszeugnis?“

Fahrerflucht im Führungszeugnis – Tipps vom Fachanwalt für Verkehrsrecht Fahrerflucht: „Droht ein Eintrag ins Führungszeugnis?“ Die Fahrerflucht bzw. sog. unerlaubte Entfernen vom Unfallort stellt eine Straftat dar und zieht mehrere schwere Konsequenzen nach sich. Doch führt eine Verurteilung wegen Fahrerflucht zu einem Eintrag in das Führungszeugnis? Gilt man nach der

Artikel lesen »