Open/Close Menu Strafrecht | Verkehrsrecht | Versicherungsrecht in Berlin
Verkehrsunfall und Mehrwertsteuerersatz
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!

Zur Frage der Erstattungsfähigkeit der Mehrwertsteuer nach einem Verkehrsunfall: Wer mit seinem PKW bei einem unverschuldeten Unfall einen Totalschaden erleidet, dem wird von der gegnerischen Versicherung der finanzielle Schaden ausgeglichen. Von dem Geld kann sich der Betroffene ein Ersatzfahrzeug kaufen. Doch nicht selten kürzt die Versicherung diesen Betrag um die Höhe der Mehrwertsteuer. Und das ist nicht immer rechtens.
André Tonn im Gespräch mit Gregor Samimi, Berliner Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, in rbb-Inforadio am 22.1.2007 – Ressort Wirtschaft.

Verwandte Beiträge:

Senioren und Unfallhäufigkeit TÜV für Senioren - Warum ältere Autofahrer stärker kontrolliert werden sollen. Was sagt die Verkehrsunfallstatistik über ältere Verkehrsteilnehmer aus...
Autounfall Autounfall in Berlin - Rechtsanwalt Gregor Samimi Autounfall: „So bleiben Sie nicht auf den Kosten sitzen!“ Ein Autounfall hat insbesondere im Verke...
Rechtsschutzversicherung – Anwalts Liebling? Die Vortragsveranstaltung des Berliner Anwaltsvereins e.V. auf dem 67. Deutschen Anwaltstag in Berlin (1.-3.Juni 2016) zum Thema "Rechtsschutzversiche...
Rechtsschutzversicherung: Deckungsschutz bei Fahre... Deckungsschutz trotz Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Gregor Samimi, Berliner Anwaltsblatt 9/2007, 314 f. Beitrag zum Deckungsschutz Fahren ohne Fahrerlaub...
Category

Wir beraten Sie gerne 030 - 8860303

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht!

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Rückrufnummer
Betreff
Ihre Nachricht
logo-footer

BESUCHEN SIE UNS AUF: