Open/Close Menu Strafrecht | Verkehrsrecht | Versicherungsrecht in Berlin
Angezeigte Fahrerflucht kann auch einen Betrugsversuch darstellen
Angeblich Fahrerflucht: Die Masche
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!

Angeblich Fahrerflucht: die Betrugsmasche

“Betrugsmasche: Wenn der Autounfall gar keiner ist” Eben war man sich noch keiner Schuld bewusst und plötzlich hat man eine Anzeige wegen eines Autounfalls mit Fahrerflucht am Hals. Vorsicht! – das Ganze könnte ein Betrugsversuch sein. Hierüber berichtet der Berliner Fachanwaltes für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht Gregor Samimi im ARD BRISANT Interview am 24.6.2008 um 17.15 Uhr. Beitrag online lesen.

Mehr zu dem Thema Fahrerflucht.

Verwandte Beiträge:

Bußgeldbescheid Bußgeldbescheid - Berliner Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht hilf bei der Verteidigung gegen den Bußgeldbescheid. Bußgeldbescheid - Wie g...
Vorfälligkeitsentschädigung Vorfälligkeitsentschädigung Vorfälligkeitsentschädigung und WiderrufHohe Vorfälligkeitsentschädigungen bei Immobilienkrediten – das muss nicht s...
Fahrlässige Tötung Fahrlässige Tötung – Was droht? Vorwurf fahrlässige Tötung: Herr Carsten B. befuhr an einem winterlichen Abend eine Landstraße Richtung Berlin. Trotz...
Reform der Verkehrssünderdatei Höhere Strafen für Verkehrssünder ab 2009 - Raser und Drängler sollen stärker zur Kasse gebeten werden. Gregor Samimi, Fachanwalt für Strafrecht und V...
Category

Wir beraten Sie gerne 030 - 8860303

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht!

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Rückrufnummer
Betreff
Ihre Nachricht
logo-footer

BESUCHEN SIE UNS AUF: