Fachanwalt für Versicherungsrecht
Diese Seite wurde insgesamt 1- mal mit durchschnittlich 5 Sternen (100%) bewertet.

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Gregor Samimi ✩ Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht und Versicherungsrecht in Berlin

Der Fachanwalt für Versicherungsrecht hilft weiter wenn es nicht weiter geht! Der Berufsbezeichnung Fachanwalt für Versicherungsrecht ist nach § 43c BRAO rechtlich geschützt und ist an strenge Voraussetzungen geknüpft. Das Vorliegen dieser Voraussetzungen wird von der jeweiligen Rechtsanwaltskammer überprüft. Ein Rechtsanwalt muss dazu besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen aufweisen, um die Fachanwaltsbezeichnung für Versicherungsrecht führen zu dürfen. Dies bedeutet, dass der Fachanwalt eine Mindestanzahl bestimmter Fälle auf dem jeweiligen Rechtsgebiet bearbeitet hat und jährlich an Fortbildungsveranstaltungen teilnimmt. Aus diesem Grund kann ein Fachanwalt den Mandanten auf seinem Fachgebiet eine hohe Qualität bei der Beratung und Vertretung bieten.

In dem Bereich des Versicherungsrechts kommt es häufig zu Meinungsverschiedenheiten mit der gegnerischen Versicherung, wie zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall oder dem Diebstahl des Navigationsgerätes aus einem Pkw. Die Ansprüche des Geschädigten werden mitunter als unberechtigt zurückgewiesen oder Schadenspositionen werden gekürzt.

Ein kompetenter Fachanwalt kann seinem Mandanten nach Begutachtung des Unfallschadens die realistischen Erfolgsaussichten in einer Rechtsberatung aufzeigen und gegebenenfalls die Ansprüche in einem Schriftwechsel mit der Versicherung durchsetzen.

Nicht selten kommt es auch zum Streit über die Einstandspflicht des Versicherers bei Berufsunfähigkeit. Die diesbezüglichen Regelungen im Versicherungsvertrag sind keine leichte Kost und erfordern in der juristischen Einschätzung gewisse Erfahrungen und Fertigkeiten. Der Eintritt der Berufsunfähigkeit ist für den Versicherungsnehmer regelmäßig existenzbedrohend. Eine Rechtsschutzversicherung kann bei der Durchsetzung der Ansprüche aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung gute Dienste leisten und das Kostenrisiko minimieren.

Als Voraussetzung für die Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für Versicherungsrecht muss der Rechtsanwalt mindestens 80 Fälle auf diesem Gebiet bearbeitet haben. Aus diesem Grund hat ein Fachanwalt für Versicherungsrecht ein ausgeprägtes Verständnis für das Versicherungsvertragsrecht und die Besonderheiten der Prozessführung sowie für das Rechts der Versicherungsaufsicht. Des Weiteren bestehen besondere Kenntnisse des Sachversicherungsrechts, dies umfasst vor allem das Recht der Fahrzeugversicherung. Ebenso in dem Bereich des Haftpflichtrechts muss ein Fachanwalt außerordentliche Sachkenntnis vorweisen. Seit 2005 ist Rechtsanwalt Gregor Samimi Fachanwalt für Versicherungsrecht.

Fortbildungen des Fachanwalts für Versicherungsrecht

Es ist für einen Rechtsanwalt unerlässlich, sich stets fortzubilden. Dies geschieht in der anwaltlichen Praxis durch die Bearbeitung sich ständig neu konstellierender Fälle. Um die Berufsbezeichnung des Fachanwalts weiterhin führen zu dürfen, verpflichtet sich ein Fachanwalt jährlich auf dem  Gebiet des Versicherungsrechts Fortbildungsveranstaltungen i.S.v. § 15 Fachanwaltsordnung (FAO)  zu absolvieren oder Veröffentlichungen auf dem Rechtsgebiet in einer Fachzeitschrift vorzunehmen. Diese Fachanwaltsfortbildungen werden unter anderem von dem Deutschen Anwaltsverein oder der Deutschen Anwaltsakademie angeboten.

Vergütung des Fachanwalts für Versicherungsrecht

Entscheidet sich ein Mandat, sich von einem Fachanwalt beraten und vertreten zu lassen, entstehen in der Regel keine Mehrkosten. Die Vergütung erfolgt grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen worden sind. Darüber hinaus kann ein Fachanwalt für Versicherungsrecht oft effizienter für den Mandanten arbeiten und benötigt daher aufgrund seiner Fachkenntnisse weniger Zeit das Anliegen des Mandanten zu bearbeiten.

Urkunde Fachanwalt für Versicherungsrecht ansehen

 

Immer einen Fachanwalt hinzuziehen

Für eine bestmögliche Vertretung sollten Sie einen Spezialisten, nämlich  einen Fachanwalt für Versicherungsrecht mit der anwaltlichen Vertretung beauftragen. Dieser wird Ihnen beratend zur Seite stehen und kann auf eine frühzeitige Erledigung Ihres Anliegens hinwirken.

 

Rechtsanwalt Gregor Samimi ist Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht in 12203 Berlin (Steglitz-Zehlendorf). Telefon 030-8860303. ✩ Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Verwandte Beiträge:

Rechtsschutzversicherung und Eintrittspflicht Rechtsschutzversicherung: Wann muss die Rechtsschutzversicherung zahlen? Gregor Samimi, Fachanwalt für Versicherungsrecht, im Interview in der Berline...
Versteckte Klauseln – Versicherer stehlen si... Versteckte Klauseln - Versicherer stehlen sich aus der Pflicht: mehr Rechte für Versicherungsnehmer. Zu Fragen beim Wohnungseinbruch und der Schadensm...
Sachbeschädigung Sachbeschädigung - Berliner Fachanwalt für Strafrecht in Berlin Sachbeschädigung: Ein Fall aus der anwaltlichen Praxis Vorwurf Sachbeschädigung: Ein...
Verkehrsrechtsschutzversicherung: „Viel Schutz für... Verkehrsrechtsschutzversicherung: Ein Fall aus der anwaltlichen Praxis Karsten D. war auf seiner morgendlichen Jogging-Runde, als er die Straße bei G...