Fachanwalt für Verkehrsrecht
Diese Seite wurde insgesamt 1- mal mit durchschnittlich 5 Sternen (100%) bewertet.

Fachanwalt für Verkehrsrecht – Welche Vorteile habe ich?

Rechtsanwalt Gregor Samimi ✩ Fachanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht und Versicherungsrecht in Berlin

Die Befugnis zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung wird nach den Vorschriften der Bundesrechtsanwaltsordnung von der jeweiligen Rechtsanwaltskammer vergeben. Dazu musste Rechtsanwalt Gregor Samimi darlegen, dass er besondere Kenntnisse und Erfahrungen vorweisen kann, mehrere Jahre auf dem Rechtsgebiet tätig sein und eine Vielzahl von Fällen bearbeiten. Der Fachanwalt hat sich somit auf einen bestimmten Schwerpunkt spezialisiert und weist herausragende Kompetenzen auf diesem Rechtsgebiet auf – er kann regelmäßig auf seine langjährige Erfahrung zurückgreifen und ist durch seine ständige Fortbildung stets mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut.

Welche Voraussetzungen muss ein Fachanwalt für Verkehrsrecht erfüllen?

Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht muss, bevor er die Berufsbezeichnung des Fachanwalts für Verkehrsrecht führen darf, 160 Fälle auf diesem Gebiet in einem Zeitraum von drei Jahren bearbeitet haben und des Weiteren außerordentliche Kenntnisse bezüglich des Verkehrszivilrechts und des Versicherungsrechts sowie auf den Gebieten Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht aufweisen. Rechtsanwalt Gregor Samimi wurde im Jahre 2009 die Befugnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Fachanwalt für Verkehrsrecht“ erteilt. Er ist ebenso auf dem Gebiet des Versicherungsrechts und als Strafverteidiger tätig. In der Regel erspart Ihnen die Konsultation eines Fachanwaltes Zeit, Geld und Nerven.

Vor allem in dem Bereich des Verkehrsrechts muss eine  Beratung durch einen kompetenten Anwalt oft schnell erfolgen: Beispielsweise kann es durch einen voreiligen Linksabbieger zu einem Unfallschaden im Straßenverkehr kommen. Zur Unfallregulierung ist es vielfach nötig, dass ein Rechtsanwalt den Betroffenen im Verhältnis zu dem Versicherer in Bezug auf den Schadensservice oder vor Gericht vertritt, um Ansprüche geltend zu machen.

Ebenso bedeutet eine drohende MPU beträchtlichen Ärger für den Betroffenen und erfordert Beistand durch einen Fachanwalt. Des Weiteren führt die Polizei zeitweilig Geschwindigkeitskontrollen mittels eines Messverfahrens durch. Insbesondere bei der Frage, ob die Messung korrekt durchgeführt wurde, ist eine anwaltliche Beratung sinnvoll. Ebenfalls werfen Kaufverträge über Kfz oder eine Bußgeldberechnung Fragen auf, welche durch einen Fachanwalt schnell geklärt werden können.

Insbesondere fahrlässige Körperverletzung, Trunkenheit im Verkehr, unterlassene Hilfeleistung, gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (Unfallflucht) oder Fahren ohne Fahrerlaubnis sind häufig Gegenstand der Beratungspraxis unserer Rechtsanwaltskanzlei und führen oftmals zu einem Führerscheinentzug auf längere Dauer oder schlimmstenfalls zu einer Freiheitsstrafe. Umso wichtiger ist es, dass sich der Mandant bei aufkommenden Rechtsfragen an eine vertrauensvolle Kanzlei wendet.

Fortbildungen des Fachanwalts für Verkehrsrecht

Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht muss stets mit der aktuellen Rechtsprechung auf dem Gebiet des Verkehrsrechts vertraut sein. Hierzu nimmt er jährlich nach Maßgabe des § 15 FAO an Fortbildungsveranstaltungen teil, referiert auf Fortbildungsveranstaltungen oder nimmt eine Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift auf dem Rechtsgebiet des Verkehrsrechts vor. Fachanwaltsfortbildungen bietet unter anderem der  Deutschen Anwaltsverein oder die Deutsche Anwaltsakademie an. Diese Fortbildungen garantieren dem Mandanten, dass diese stets von dem neusten Wissensstand des Fachanwalts profitieren.

Vergütung des Fachanwalts für Verkehrsrecht

Benötigt ein Mandant in den Bereichen des Verkehrsrechts anwaltliche Beratung und Vertretung, entstehen ihm in der Regel keine Mehrkosten. Die Vergütung eines Fachanwalts erfolgt grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, sofern nicht etwas anderes vereinbart worden ist.

Immer einen Fachanwalt für Verkehrsrecht hinzuziehen

Für eine bestmögliche Vertretung sollten Sie einen Spezialisten, nämlich einen Fachanwalt für Verkehrsrecht, mit der anwaltlichen Vertretung beauftragen. Dieser wird Ihnen beratend zur Seite stehen und kann auf eine frühzeitige Erledigung Ihres Anliegens hinwirken.

 

Rechtsanwalt Gregor Samimi ist Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht in 12203 Berlin (Steglitz-Zehlendorf). Telefon 030-8860303. ✩ Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Verwandte Beiträge:

Lebensversicherung kündigen Sie wollen oder müssen Ihre Lebensversicherung kündigen? In Berlin hilft Fachanwalt Samimi Lebensversicherung kündigen - Berlin wird informiert Durc...
Unterschlagung Unterschlagung - Fachanwalt für Strafrecht in Berlin Unterschlagung: In der Rechtsanwaltspraxis Ein Arbeitgeber betraute seinen Angestellten mit der...
Anwaltskultur: die Sehnsucht nach der guten alten ... "Anwaltskultur: die Sehnsucht nach der guten alten Zeit" - unter diesem Titel lud die ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG am 18. November 2016 erstma...
Juristenausbildung kritisch hintefragt Juristenausbildung: "Praktische Kenntnisse kriegt man an der Uni nicht mit." Gregor Samimi, Vorstandsmitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin, über die...